Persönliche Beratung
Kostenloser Versand ab 100 Euro
Made in Germany

"Ich arbeite in meinem Traumberuf"

"Ich arbeite in meinem Traumberuf und bin mir voll und ganz bewusst, dass ich als Ihre Tierärztin nicht einfach nur ein Haustier, sondern ein geliebtes Familienmitglied behandle. Deshalb steht für uns menschliche Zuwendung, Einfühlungsvermögen und Respekt vor dem uns anvertrauten Patienten stets im Fokus."
– Tierärztin Steffi Dietze

Tierarzt-Steffi-Dietze-1-bearbeitet

 

Im Interview mit stylecats® berichtet die Tierärztin aus Dresden, die selbst Katzenbesitzerin ist, über Ihren Beruf, die Arbeit mit Katzen sowie ihre persönlichen Ansprüche an die optimalen Katzenmöbel.                                     

 

Wann stand Ihr Berufswunsch fest und warum sind Sie Tierärztin geworden?

Mein Berufswunsch stand ab meinem 10. Lebensjahr fest. Meine Eltern ermöglichten mir, das Abitur im 2. Bildungsweg und merkten schnell, dass es keine Alternative für mich gab. Der Beruf bietet die Möglichkeit, moderne Medizin mit Tierliebe zu verbinden. Ich liebe es, mit Tieren zu arbeiten und es gibt nichts schöneres als ein Tierleben zu retten oder das Tier von Schmerzen oder Leid zu befreien. Das macht mich jeden Tag glücklich.

 

Mit welchen Tieren teilen Sie persönlich Ihr Leben?

Zu meinem privaten Leben gehören meine dreijährigen Europäisch Kurzhaarkatzen Heidi und Johann.

 

Was ist für Katzen bei einem Arztbesuch besonders wichtig und wie schaffen Sie es, den Tieren die Angst vorm Tierarzt zu nehmen?

In meiner Praxis setzte ich mich sehr für eine katzenfreundliche Behandlung ein. Es ist wichtig , dass Katzen in einem extra Behandlungszimmer behandelt werden, zu dem Hunde keinen Zutritt haben. Sollte ein stationärer Aufenthalt unumgänglich sein, gibt es bei mir getrennte Stationen. Die Katzen werden durch eine Tür abgetrennt von den Hunden untergebracht. In jeder Box befindet sich eine Höhle als Versteck und wir haben in allen Räumen Pheromonstecker installiert. Das Wartezimmer hat getrennte Wartebereich und in diesen können die Katzenkörbe erhöht abgestellt werden. Das ist wichtig, um Kontakt mit Hunden zu vermeiden. Seit letztem Jahr sind wir zertifiziert als katzenfreundliche Praxis.

Ich habe viel Erfahrung mit Katzen, da ich schon mein ganzes Leben Katzen habe. Es ist wichtig, ruhig und mit entspannter Stimme auf die Tiere einzuwirken. Sollte sich eine Katze unwohl fühlen, bieten wir Decken mit Feliway an und kuscheln sie darin ein. Eine Leckerli Box steht auch immer bereit. ;-)

Tierarzt-Steffi-Dietze-2-bearbeitet

 

Welche Kriterien müssen gute Katzenmöbel erfüllen?

Gute Kratzmöbel sollten meiner Meinung nach vertikale und horizontale Kratzflächen bieten. Diese sollten ggf. austauschbar sein und gut zu reinigen. Ich mag schlichtes Design und kein Leopardenmuster oder Fell. Deshalb habe ich mich für Ihre stylecats Produkte entschieden. Die Individualität hat mich beeindruckt. Katzen lieben mehrere Ebenen und Kuschelbetten. Das bieten die Kratzmöbel und deshalb habe ich gleich mehrere davon.

 

Was ist Ihr stylecats Lieblingsprodukt und warum sind Sie ein Fan unserer Möbel?

Wenn man mich fragt, gefällt mir der Kratzbaum CHURCHY am besten. Die Ebenen sind super verteilt und er hat viele Kratzflächen und sieht super toll aus in der Wohnung. Fragt man meine Tiger dann ist es  der Kratzbaum CONVENIENT 2. Jeden Abend werden wilde Verfolgungsjagden in dem Kratzbaum gemacht.

 

Tierarzt-Steffi-Dietze-3

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.